Gilden Kölsch : Verlässlicher Partner der Kölner Haie

FREITAG, 03. SEPTEMBER 2010

Vertragsverlängerung um weitere zwei Jahre, Fan-Retter-Aktion: „Jede Kiste für die Haie“, Spontane Spende


Gilden Kölsch als exklusiver Partner und offizielles Kölsch der Haie und ihrer Fans hat den Sponsorenvertrag mit dem KEC um zwei Jahre verlängert. 


Bereits im Februar, als die Haie mit großen wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen hatten, unterstützte Gilden den Kölner Traditionsverein mit zwei Aktionen. Mit einem Sofortzuschuss und dem Erlös aus der Fan-Retter-Aktion „Jede Kiste für die Haie“ konnte sich der KEC in der finanziell schwierigen Situation auf seinen langjährigen Premium-Partner verlassen. 


 „Als wir von der schwierigen Lage des KEC erfahren haben, haben wir mit unserer spontanen Spende über 15.000 Euro eine erste Hilfestellung leisten können“, so Georg Schäfer, der seit Mitte Mai als Sprecher der Geschäftsführung der Kölner Verbund Brauereien das langjährige Haie-Engagement von Gilden Kölsch auch weiterhin mit Herzblut begleiten möchte. „Mit der Aktion ‚Jede Kiste für die Haie’ konnten wir – gemeinsam mit den Fans – unsere Partnerschaft noch einmal unterstreichen.“


Bis zum Ende der Playoffs hatte „das Kölsch der Kölschen“ für jede verkaufte Kiste Gilden Kölsch jeweils zehn Cent dem KEC gutgeschrieben. Die damit erzielte Summe wurde ein wenig aufgerundet, so dass Gilden Kölsch den Kölner Haien jetzt noch einmal 10.000 Euro übergeben konnte. Die Scheckübergabe fand im Gilden im Zims, dem Stammhaus für die Marke Gilden Kölsch am Heumarkt, statt. Brett Breitkreuz, Stürmer der Kölner Haie und KEC-Geschäftsführer Thomas Eichin nahmen den Scheck entgegen.