GEW RheinEnergie AG ist der neue Brustpartner der Kölner Haie

FREITAG, 01. AUGUST 2003

Die GEW RheinEnergie AG, seit langem ein bewährter Partner der Kölner Haie, wird in der nächsten Spielzeit mit ihrem Logo auf der Trikot-Brust präsent sein. Im vergangenen Jahr Helmsponsor, hat die GEW RheinEnergie ein erweitertes Paket, das die Brustwerbung beinhaltet, abgeschlossen. Darüber hinaus wird die GEW RheinEnergie AG auch weiterhin auf den vier Bully-Kreisen in der Kölnarena optisch exklusiv vertreten sein.


 „Wir empfinden es natürlich als sehr positiv, mit der GEW RheinEnergie AG in erweiterter Form und noch intensiver zusammenzuarbeiten. Ein sportbegeistertes Kölner Unternehmen und die Kölner Haie – das passt hervorragend zusammen“, sagt der für Finanzen und Marketing zuständige Haie-Geschäftsführer Thomas Eichin.


Helmut Haumann, Vorstandsvorsitzender der GEW RheinEnergie AG, sagt: „Ich freue mich, dass wir dem Deutschen Vizemeister Kölner Haie weiterhin partnerschaftlich verbunden sind. Da uns insbesondere auch die Nachwuchsförderung am Herzen liegt, werden wir in der kommenden Saison auch weiter intensiv die Jung-Haie fördern.“


Einen Gesamtüberblick über neue und weiterhin bestehende Partnerschaften und Sponsorships präsentiert die Geschäftsführung der Kölner Haie im Rahmen der Saisoneröffnungs-Pressekonferenz am kommenden Montag, 4. August, 13.00 Uhr, in der Kölnarena.