Jubel

Author: 
City Press GmbH
Mittwoch, 18. Oktober 2017

Frühbucher-Aktion: Stufe 2 läuft!

Karten ab € 9 für das Heimspiel am 18.01.2018 gegen die Wild Wings sind bereits erhältlich! Ab sofort über alle Ticket-Kanäle zu haben.

Wer beim Januar-Heimspiel gegen die Schwenninger Wild Wings in der LANXESS arena dabei sein will, kann sich schon jetzt sein Ticket sichern – und das zum absoluten Vorteilspreis: Die Frühbucher-Aktion der Haie läuft! Das Motto lautet auch in dieser Saison: Wer früh zuschlägt, spart richtig Geld! Für das Heimspiel am 18. Januar 2018 (Donnerstag, 19:30 Uhr) gegen die Schwenninger Wild Wings gelten diese speziellen Rabatte. Je näher das Spiel rückt, desto höher wird der Preis. Am Freitag beim ersten Heimspiel gegen Augsburg startete die Aktion und die Frühbucher-Tickets der Stufe 1 (ab € 8) waren schnell vergriffen. Jetzt zünden die Haie Stufe 2 der Frühbucher-Aktion:

  • Tickets im Oberrang kosten € 9,00
  • Tickets im Unterrang kosten € 19,00

Frühbucher-Tickets der Stufe 2 sind ab sofort im HAIEstore in Köln-Deutz oder online erhältlich.

HIER gibt es Haie-Tickets.

Foto: Dietmar Clotten

Weitere Meldungen

Freitag, 29. Mai 2020

Mit Breiter Brust in die Zukunft: RheinEnergie bleibt Haupt- und Trikot-Sponsor des KEC

Bereits seit 1999 ist der Energie- und Trinkwasserversorger für Köln und die...

Freitag, 29. Mai 2020

"Teamsport NRW": Spitzensport- und Profivereine gründen landesweite Interessensgemeinschaft

"Teamsport NRW": Neue Stimme des Spitzen- und Profisports in NRW Solidarität und...

Donnerstag, 28. Mai 2020

Neue Wege in der Partner-Kommunikation – Haie präsentieren ihre BISSness App

Gratis-Tool ermöglicht eine unkomplizierte, schnelle Vernetzung aller Haie-Partner mit dem Club News,...

Mittwoch, 27. Mai 2020

Ticketverkauf für's DEL WINTER GAME 2021 läuft auf Hochtouren

Eine Woche nach Vorverkaufsstart sind bereits mehr als 17.000 Karten für das...

Sonntag, 24. Mai 2020

Ticketing – viel mehr als nur ein Knopfdruck!

In der vergangenen Saison konnte der KEC einen neuen Zuschauerrekord verbuchen. Aber...