Freizeit-Spaß in Köln: Die Scheckit-Karte 2007 ist da!

MITTWOCH, 17. JANUAR 2007

Die acht Scheckit-Partner aus Köln machen sich stark für Familien und bieten – jeder für sich – ein attraktives Angebot für Kinder und Erwachsene. Die Haie sind mit dabei! Zu Scheckit gehören neben dem KEC: der 1. FC Köln, die KölnBäder, das Deutsche Sport- und Olympiamuseum, KD Köln-Düsseldorfer Rheinschiffahrt AG, Ömmes & Oimel in der Comedia, das Schokoladenmuseum und der Zoo.


Hier gibt es noch mehr Infos: www.scheckit.de


Im Zusammenschluss Scheckit wollen Haie und Co. Kindern mit „ihren“ Erwachsenen durch einen günstigeren Preis, ein besonderes Angebot, ein Gewinnspiel o.ä. attraktive Freizeitziele ans Herz legen und Lust machen, ganz verschiedene Kölner Freizeiteinrichtungen kennen zu lernen, um so die Stadt als Lebensraum zu erleben.


Ab dem 18. Januar 2007 gibt es die kostenlose Scheckit-Karte für Kinder. Mit dieser Karte können Kinder an verschiedenen Aktionen der Scheckit-Partner teilnehmen. Die Karte kann man vom 18.1.-28.1. exklusiv bei Kölner Toyota -Händlern abholen. Besonderer Bonus der Toyota-Händler: Wer sich bis 28. Januar bei einem Kölner Toyota-Händler seine Scheckit-Karte holt, bekommt eine Wagenwäsche dazu geschenkt.


Ab 29. Januar können sich dann Kinder, Eltern, Onkel, Tanten, Omas und Opas die Scheckit-Karte für „ihre“ Kinder zusätzlich bei allen acht Partnern abholen. Der KEC hält dann im Haie-Shop in Köln-Deutz (Gummersbacher Str. 4) Scheckit-Karten bereit.


Scheckit ist mit seiner besonderen Kombination aus Sport, Unterhaltung und Kultur in dieser Art einzigartig. Den Scheckit-Partnern liegt zum einen die gemeinsame Unternehmung von Klein und Groß am Herzen und zum anderen möchten sie mit Scheckit ein klares Zeichen setzen für eine kinderfreundliche Stadt.


Das Scheckit-Angebot der Haie: Ein Kind bis 14 Jahren hat freien Eintritt (in der gleichen Preiskategorie) in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen (Normalpreis-Einzelkarte) bei den Heimspielen der Kölner Haie in der Saison 2006/07 in der Kölnarena. Dieses Angebot gilt zu allen Hauptrundenspielen in der DEL, solange der Vorrat reicht.