Donnerstag, 21. November 2019

Fabio Pfohl verlässt den KEC

  • Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst 

Die Kölner Haie und ihr Stürmer Fabio Pfohl haben sich darauf geeinigt, den gemeinsamen Vertrag mit sofortiger Wirkung aufzulösen. KEC-Sportdirektor Mark Mahon erklärt: „Fabio Pfohl kam vor einiger Zeit mit der äußerst dringenden Bitte auf uns zu, seinen Vertrag aus persönlichen Gründen aufzulösen. Nach vielen Gesprächen und intensivem Austausch mit ihm und innerhalb unseres Clubs haben wir uns dazu entschieden, dieser Bitte nachzukommen. Wir wünschen Fabio Pfohl für seine Zukunft alles Gute.“ Die Vertragsauflösung geschieht somit in beidseitigem Einvernehmen. Die Haie und Fabio Pfohl haben sich darauf verständigt, keine weiteren Details hierzu öffentlich zu machen.

Fabio Pfohl, der bereits 2014/2015 Spiele für den KEC bestritten hatte, kehrte 2018 aus Wolfsburg zu den Haien zurück. In 63 Spielen für Köln erzielte er zehn Tore und gab 29 Vorlagen.

Foto: City-Press

 

Weitere Meldungen

Dienstag, 11. August 2020

Erfolgreicher Haie Golf-Cup auf Schloss Miel: Über 16.000 Euro für die Junghaie

Profis, Trainer, Freunde & Partner verbringen einen tollen Golf-Tag auf Schloss Miel...

Freitag, 07. August 2020

DEL WINTER GAME 2021 nicht am 9. Januar – KEC prüft Alternativen

Veränderter Rahmenterminkalender macht Verschiebung nötig Tickets behalten Gültigkeit Das DEL WINTER GAME...

Donnerstag, 06. August 2020

Jetzt Dauerkarte in den Boxen unterhalb der Logen sichern!

Ab der Saison 2020/21 sind neue attraktive Plätze für Dauerkarten-Fans verfügbar Boxenplätze...

Dienstag, 04. August 2020

Saisonstart am 13. November 2020

Liga und Clubs verständigen sich auf Starttermin nach dem Deutschland Cup Spielplan...

Freitag, 31. Juli 2020

Andrej Teichrib: "Das Trikot ist die Visitenkarte des Clubs!"

Seit 1999 arbeitet Andrej Teichrib bei den Kölner Haien im Bereich Merchandising...