Donnerstag, 21. November 2019

Fabio Pfohl verlässt den KEC

  • Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst 

Die Kölner Haie und ihr Stürmer Fabio Pfohl haben sich darauf geeinigt, den gemeinsamen Vertrag mit sofortiger Wirkung aufzulösen. KEC-Sportdirektor Mark Mahon erklärt: „Fabio Pfohl kam vor einiger Zeit mit der äußerst dringenden Bitte auf uns zu, seinen Vertrag aus persönlichen Gründen aufzulösen. Nach vielen Gesprächen und intensivem Austausch mit ihm und innerhalb unseres Clubs haben wir uns dazu entschieden, dieser Bitte nachzukommen. Wir wünschen Fabio Pfohl für seine Zukunft alles Gute.“ Die Vertragsauflösung geschieht somit in beidseitigem Einvernehmen. Die Haie und Fabio Pfohl haben sich darauf verständigt, keine weiteren Details hierzu öffentlich zu machen.

Fabio Pfohl, der bereits 2014/2015 Spiele für den KEC bestritten hatte, kehrte 2018 aus Wolfsburg zu den Haien zurück. In 63 Spielen für Köln erzielte er zehn Tore und gab 29 Vorlagen.

Foto: City-Press

 

Weitere Meldungen

Dienstag, 10. Dezember 2019

Unterstütze die Junghaie: Fördermitglied werden und Trikot ersteigern

Unterstütze die vorbildliche Jugendarbeit und Talentförderung des KEC Mit nur 100 Euro...

Dienstag, 10. Dezember 2019

Ja, ist denn schon Weihnachten ...?! Deine Haie-Termine bis zum Fest!

Profis treffen, Gutes tun, Spaß haben ... Jede Menge Aktionen – mit...

Montag, 09. Dezember 2019

Wichtige Infos zur Neuansetzung der Partie Köln-Nürnberg

Neuer Spieltermin: Dienstag, 28. Januar 2020, 19:30 Uhr Alle Karten behalten ihre...

Sonntag, 08. Dezember 2019

Heimspiel wegen medizinischen Notfalls abgebrochen

Das DEL-Spiel der Kölner Haie gegen Nürnberg wurde im ersten Drittel aufgrund...

Samstag, 07. Dezember 2019

Gegen Nürnberg: Heimserie weiter ausbauen!

Haie feierten sechs Heimsiege aus den vergangenen acht Partien Schnell & unkompliziert...