Donnerstag, 21. November 2019

Fabio Pfohl verlässt den KEC

  • Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst 

Die Kölner Haie und ihr Stürmer Fabio Pfohl haben sich darauf geeinigt, den gemeinsamen Vertrag mit sofortiger Wirkung aufzulösen. KEC-Sportdirektor Mark Mahon erklärt: „Fabio Pfohl kam vor einiger Zeit mit der äußerst dringenden Bitte auf uns zu, seinen Vertrag aus persönlichen Gründen aufzulösen. Nach vielen Gesprächen und intensivem Austausch mit ihm und innerhalb unseres Clubs haben wir uns dazu entschieden, dieser Bitte nachzukommen. Wir wünschen Fabio Pfohl für seine Zukunft alles Gute.“ Die Vertragsauflösung geschieht somit in beidseitigem Einvernehmen. Die Haie und Fabio Pfohl haben sich darauf verständigt, keine weiteren Details hierzu öffentlich zu machen.

Fabio Pfohl, der bereits 2014/2015 Spiele für den KEC bestritten hatte, kehrte 2018 aus Wolfsburg zu den Haien zurück. In 63 Spielen für Köln erzielte er zehn Tore und gab 29 Vorlagen.

Foto: City-Press

 

Weitere Meldungen

Samstag, 18. Januar 2020

Haie vor "Double-Header" gegen Nürnberg

Am Sonntag muss das Team von Mike Stewart bei den Ice Tigers...

Freitag, 17. Januar 2020

2:3 gegen Augsburg: Haie-Comeback wird nicht belohnt

KEC zeigt nach 0:2-Rückstand Moral, bleibt aber ohne Punkt Jetzt warten zwei...

Donnerstag, 16. Januar 2020

Gegen Augsburg neue Serie starten

Am 38. Spieltag kommt’s zum dritten Duell mit den Panthern Mike Stewart:...

Mittwoch, 15. Januar 2020

Tolle Stimmung beim Dauerkarten-Fan-Tag

Mehr als 1.000 Dauerkarten-Fans feierten mit der Mannschaft zur Musik von Mo-Torres...

Dienstag, 14. Januar 2020

Vorverkaufsstart für die letzten Hauptrunden-Heimspiele!

An Karneval gegen Wolfsburg Hauptrundenabschluss gegen die Eisbären Es ist soweit: Ab...