Europas beste Eishockey-Clubs in der Königsklasse - die Champions Hockey League LIVE auf www.laola1.tv

DONNERSTAG, 21. AUGUST 2014

Sechs Clubs aus der DEL gehen in der Vorrunde an den Start


Die neu geschaffene Champions Hockey League (CHL) geht an  den Start. Ab dem heutigen Donnerstag treffen sich 44 Eishockey-Clubs aus zwölf europäischen Ländern, um ihre Besten zu ermitteln. LAOLA1.tv zeigt in der Gruppenphase pro Runde jeweils fünf Partien von den DEL-Clubs exklusiv als kostenlosen LIVE-Stream im Internet auf www.laola1.tv. Für LAOLA1 Premium Mitglieder sind die Übertragungen auch mobil via iPhone, iPad und Android verfügbar. 


Das deutsche Eishockey ist stark vertreten, wenn die neue Königsklasse am Donnerstag an den Start geht. Der DEL-Meister ERC Ingolstadt, Finalist Kölner Haie und der Hauptrundensieger Hamburg Freezers gehören ebenso zum Teilnehmerfeld der Champions Hockey League wie die Eisbären Berlin, die Krefeld Pinguine und die Adler aus Mannheim. Insgesamt 44 Clubs sind in der Vorrunde der Champions Hockey League in elf Gruppen am Start. Neben Deutschland sind auch Vereine aus Österreich, Italien, der Schweiz, Finnland, Schweden, Tschechien, Norwegen, der Slowakei, Großbritannien, Dänemark und Frankreich im hochkarätig besetzten Teilnehmerfeld vertreten. Die jeweiligen Gruppensieger und die fünf besten Zweiten qualifizieren sich für das Achtelfinale, das im November 2014 ausgespielt wird. Das Endspiel der beiden europäischen Top-Clubs steht am 3. Februar 2015 auf dem Plan.


Von allen Spielen der deutschen Vereine in der Champions Hockey League gibt es Highlight-Videos auf www.laola1.tv.
LAOLA1.tv überträgt zudem in den nächsten Tagen die folgenden Partien der Champions Hockey League mit deutscher Beteiligung als kostenlosen LIVE-Stream:


Donnerstag, 21.08.:
17:00 Uhr: Vitkovice Ostrava (CZE) – ERC Ingolstadt
19.30 Uhr: Kölner Haie – HC Kosice (SVK) – Match of the Day
19:30 Uhr: Krefeld Pinguine – Skelleftea AIK (SWE)
20:05 Uhr: Växjö Lakers (SWE) – Adler Mannheim


Freitag, 22.08.:
19.30 Uhr: Hamburg Freezers – Lulea Hockey (SWE) – Match of the Day
19:30 Uhr: Eisbären Berlin – PSG Zlin (CZE)


Samstag, 23.08.:
17:45 Uhr: ERC Ingolstadt – Saipa Lappeenranta (FIN)
17:45 Uhr: Krefeld Pinguine – IFK Helsinki (FIN)
19.45 Uhr: Fribourg-Gottéron (CH) – Eisbären Berlin – Match of the Day


Sonntag, 24.08.
16.00 Uhr: KalPa Kuopio (FIN) – Adler Mannheim – Match of the Day
17:45 Uhr: Hamburg Freezers – Lukko Rauma (FIN)