Donnerstag, 25. November 2021

Die Heimserie hält an! Haie holen nächsten Dreier gegen Wolfsburg

Der Kölner Lauf hält an: Am Donnerstagabend besiegt der KEC die Grizzlys Wolfsburg mit 3:1. Von vorsichtigem Herantasten war bei beiden Mannschaften keine Rede. Stattdessen klingelte es in der ersten Minute gleich zweimal. Nachdem die Gäste nach nur 38 Sekunden vorlegten, glich Marcel Müller kurzdarauf im Powerplay aus (1.). Es ging energiegeladen und körperbetont weiter. Während Wolfsburg mit schnellen Forechecks überzeugte, glänzte Köln mit guten Aktionen im gegnerischen Drittel. Es blieb dennoch beim 1:1 nach 20 Minuten. Im zweiten Drittel brauchte es allerdings nur drei Minuten, bis die Haie sich durch Maury Edwards die Führung holten (23.). Auch danach setzte die Mannschaft von Cheftrainer Uwe Krupp die Grizzlys unter Druck. Quinton Howden belohnte die Haie mit seinem Treffer (33.) zum 3:1. Auch im Schlussdrittel behielt Köln die Oberhand und machte die Wege zu, sodass die Niedersachsen sich nur wenig gute Chancen erarbeiten konnten. Auch in Überzahl kamen die Wolfsburger nicht an der Kölner Defensive vorbei. Die Grizzlys nahmen Strahlmeier drei Minuten vor Schluss zugunsten eines sechsten Feldspielers vom Eis, konnten am 3:1-Endergebnis aber nichts mehr ändern.

Tore: 0:1 Enlund (Melchiori) 1. Minute; 1:1 Ma. Müller (Thuresson) 1. Minute; 2:1 Edwards (Uvira, Howden) 23. Minute; 3:1 Howden (Thuresson, Uvira) 33. Minute

Fakten:

  • Ehrung: Der ehemalige KEC- Spieler Kai Hospelt, der seine Karriere im Sommer 2021 beendete, wurde vor dem Spiel auf dem Eis geehrt und bekam von Haie-Kapitän Moritz Müller eine gravierte Haie-Uhr sowie Blumen überreicht
  • Blitzstart: Nach nur 57 Sekunden fielen gleich zwei Tore. So viele Treffer gab es in dieser Saison bislang noch nicht in der ersten Minute eines Haie-Spiels
  • Volle Woche: Für die Haie war es das vierte Spiel in sieben Tagen
  • Kurios: Haie-Goalie Justin Pogge ließ den Puck bei einem Save unbeabsichtigt in seiner Ausrüstung verschwinden. Da der Puck nicht auffindbar war, wurde ein neuer ins Spiel geholt. Wenig später rutschte die Scheibe fernab vom Spielgeschehen aus Pogges Ausrüstung ins Tor
  • Starkes Unterzahlspiel: Die Unterzahl-Erfolgsquote aus den vergangenen zehn Spielen beträgt beeindruckende 91,89 Prozent

Stimmen:

Uwe Krupp: "Wir wussten, dass die Grizzlys hart im Forechecking sind und körperbetont spielen. Das 0:1 zugunsten der Wolfsburger hat uns dann eiskalt erwischt. Ab dem 1:1 haben wir dann unser Spiel gespielt. Das erste Drittel war insgesamt gut, aber wir sind mit der Zeit immer besser ins Spiel gekommen. Die Energie war gut. Im zweiten Drittel hatten wir viel Scheibenbesitz, haben viel Druck gemacht und viele Schüsse Richtung Tor gebracht. Im Schlussdrittel haben wir in den richtigen Momenten gut verteidigt und den Spielstand gehalten. Ich bin stolz, wie sich die Jungs heute präsentiert haben. Wir sind auf einem guten Weg. Auch die Jungs können stolz sein, mit welchem Einsatz sie spielen."

Jan Luca Sennhenn: "Es ist unglaublich, was wir als Mannschaft dieses Jahr ableisten. Jeder kämpft für jeden, gibt alles und schmeißt sich in den Schuss. Dadurch zeichnet sich guter Teamgeist aus. Auch hinten in der Defensive läuft es sehr gut. Wir blocken alles, was geht und auch die Goalies machen einen guten Job. Das wird am Ende dann belohnt."

Ausblick:

Am Sonntag (14 Uhr, live auf MagentaSport) geht es zum Auswärtsspiel nach Augsburg. Das nächste Heimspiel bestreiten die Haie am 03. Dezember um 19:30 Uhr gegen die Nürnberg Ice Tigers. Tickets gibt es wie immer unter www.haie-tickets.de.

 

Foto: Die Haie-Profis drehen ihre Ehrenrunde vor den KEC-Fans (City-Press GmbH)

Weitere Meldungen

Sonntag, 05. Dezember 2021

Siegesserie endet in Iserlohn

Nachdem die Haie die letzten sechs Spiele für sich entscheiden konnten, musste...

Samstag, 04. Dezember 2021

Die CGM bleibt Hauptsponsor

Premium-Partnerschaft besteht seit 10 Jahren CGM übernimmt Spielerpatenschaft für die Haie-Goalies eHealth-Unternehmen...

Samstag, 04. Dezember 2021

Haie wollen am Sonntag in Iserlohn ihre Punkteserie fortsetzen

Zwei Tage nach dem Heimsieg gegen die Nürnberg Ice Tigers geht es...

Freitag, 03. Dezember 2021

Sechster Sieg in Folge!

Die Haie setzen ihre Siegesserie fort. Mit dem 2:1 gegen die Nürnberg...

Donnerstag, 02. Dezember 2021

Wichtige Informationen zum kommenden Heimspiel – 5.000 Zuschauer am Freitag

Wir reagieren auf den Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz in Bezug auf die Ticketvergabe...