„Das wird ein richtig stimmungsvoller Abend“ – Interview mit Björn Heuser und Lukas Wachten von „Kölle singt“

DIENSTAG, 22. NOVEMBER 2022
Freuen sich auf das DEL WINTER GAME (von links): Max Glötzl, Zach Sill, Björn Heuser, Lukas Wachten, Mirko Pantkowski und Jon Matsumoto.

Am 03. Dezember ist es endlich so weit. Zum DEL WINTER GAME 2022 empfangen die Kölner Haie die Adler Mannheim im Kölner RheinEnergieSTADION. Über 35.000 Tickets sind schon weg. Es wird ein Eishockey-Fest mit musikalischer Begleitung.

Denn ein großer Eckpfeiler des Rahmenprogramms wird der Auftritt von „Kölle singt“ sein. Bei den großartigen Mitsing-Konzerten begeistert der Sänger Björn Heuser seit vielen Jahren Tausende Menschen. Beim DEL WINTER GAME wird Heuser gemeinsam mit den Zuschauern im RheinEnergieSTADION bekannte Lieder anstimmen und bereits vor Spielbeginn für das ganz große kölsche Gänsehaut-Jeföhl sorgen.

Wir haben vor dem DEL WINTER GAME mit Initiator Lukas Wachten und Sänger Björn Heuser von „Kölle singt“ über ihre Konzerte, die Verbindung zu den Haien und das DEL WINTER GAME 2022 gesprochen.

Hallo Lukas, hallo Björn. Erzählt doch mal, wie kam es eigentlich zu „Kölle singt“ und was ist es überhaupt?

Wachten: „Es war, wie das so oft in Köln ist, eine von Kölsch geschwängerte Idee. Wir waren an einem Freitag im Gaffel am Dom und haben dann nach ein paar Kölsch gesagt, dass können wir doch auch mal in groß machen. Dann haben wir es Björn mal vorgeschlagen in die Arena zu gehen. Wir haben ihn lange überredet, dann hat er mitgemacht und dann war es ein absolutes Gänsehaut-Erlebnis. Jetzt kommt der nächste Schritt.“

Heuser: „Kölle singt zeichnet sich dadurch aus, dass die Kölschen Lieder so viele Menschen verschiedener Art verbindet und zusammenbringt. Wir feiern das Kölsche Liedgut, die musikalische DNA dieser Stadt. Das ist das besondere an Kölle singt.“

Wachten: „Und die Leute singen mit. Das entscheidende ist dabei das Gemeinschaftsgefühl, das Erlebnis, so wie man es ja auch als Fan hat. Neben dem sportlichen ist ja das Schönste am Fan-Sein dieses Gemeinschaftsgefühl, das gemeinsame Singen. Nichts anderes haben wir auch bei Kölle singt, nur eben ohne Sport.“

Wie läuft ein „Kölle Singt“ Konzert so ab?

Heuser: „Bei Kölle ingt singen wir die großen Hits, wir machen eine Reise durch die Welt der kölschen Musikgeschichte. Die Leute bekommen die Texte zur Verfügung gestellt, so dass auch die Menschen, die nicht so textsicher sind, fleißig mitsingen können. Und dann gibt es auch immer ganz besondere Gäste in der Arena. So ist es immer ein ganz bunt gemischter Abend mit ganz viel Gänsehaut Gefühl.“

Wie fühlt es sich an, in der Arena zu stehen und gemeinsam mit vielen Menschen Kölsche Musik zu machen?

Heuser: „Das ist immer wieder ein unbeschreibliches Gefühl, wenn ich meine Gitarre nehme, damit auf die Bühne gehen darf und nach den ersten zwei, drei Worten die Leute schon lauthals einsteigen. Es ist immer eine gewisse Magie, die da zwischen dem Künstler und dem Publikum entsteht. Man ist plötzlich eins. Das genieße ich total.“

Lukas, wie geht es dir bei den Konzerten, was empfindest du dabei?

Wachten: „Großes Glück, ganz viel Gänsehaut und auch ein paar Tränchen. Gerade nach der Zwangspause, die wir ja wie die Haie auch hatten, wieder da zu sein, in glückliche Gesichter zu gucken war ein sehr schöner Moment. Man hatte das Gefühl, dass die Leute dieses Kölsche Jeföhl wirklich aufgesaugt haben. Es freut uns, wenn wir den Leuten zweieinhalb Stunden eine Freude machen können.“

Schlagen wir die Brücke zu den Haien. Welche Verbindung habt ihr zu den Haien?

Wachten: „Ich habe eine sehr enge Beziehung zu den Haien. Ich weiß noch, dass mein Vater immer mit einem Nachbarn zu den Haien gegangen ist, damals ja noch an die Lentstraße. Der kleine Lukas wollte immer mit, durfte aber nicht. Irgendwann hat mich mein Vater dann mitgenommen und dann hat es mich gepackt. Ich habe seitdem die Haie immer verfolgt und bin bei mindestens zehn Spielen die Saison in der Arena.“

Heuser: „Als Kölner bist du, wenn es um Eishockey geht, natürlich Haie-Fan. Ich habe viele Spiele in der Arena gesehen. Am Anfang habe ich immer gedacht, wo ist denn dieser Puck, doch mittlerweile geht es ganz gut. Und auch aus beruflicher Sicht habe ich eine Verbindung. Ich weiß noch, dass ich mal bei einem Fest der Haie am Schokoladenmuseum gespielt habe. Da habe ich einen ganzen Tag verbracht und ich kann mich noch gut an den Zusammenhalt erinnern. Es ist wie eine Familie beim KEC. Und auch deswegen freue ich mich jetzt, ein kleiner Teil dieser Familie zu sein.“

Auf was können sich die Fans beim DEL WINTER GAME am 03. Dezember freuen, sowohl mit den Haien aber auch mit „Kölle Singt“?

Wachten: „Ich glaube da kommt zusammen, was zusammengehört. Die Haie-Fans machen ja schon bei jedem Spiel ihr eigenes Mitsing-Konzert. Wir hoffen natürlich, dass ganz viele Menschen schon früh ins RheinEnergieSTADION kommen, damit wir da uns warmsingen und die Stimmung vielleicht schon auf dem ersten Siedepunkt ist, bevor das Spiel dann losgeht. Den Rest müssen dann die Jungs auf dem Eis machen.“

Heuser: „Erst gibt es ein riesiges Kölsches Mitsing-Fest und dann gibt es ein Kölsches Eishockeyfest, wo der Sieger hoffentlich Kölner Haie heißt. Ich bin mir sicher, dass wird ein richtig stimmungsvoller Abend im für mich schönsten Stadion der Welt.“

Wie groß ist die Vorfreude bei Euch?

Heuser: „Ich freue mich riesig auf den 03. Dezember. Nachdem das Spiel ja schon zweimal verschoben werden musste, ist es nun endlich so weit und ich kann es kaum erwarten. Ich hoffe, dass viele Menschen schon früh im Stadion da sein werden, damit der Chor auch wirklich groß und laut wird.“

Wachten: „Die Vorfreude ist riesig. Ich habe es nie geschafft, als Fußballer im RheinEnergieSTADION zu spielen und darf es jetzt als Moderator von da unten miterleben. Das ist gigantisch. Wenn du ein Kölsche Jung bist, dann gibt es eigentlich nichts, was du mehr erreichen kannst.“

Wer noch kein Ticket für das DEL WINTER GAME am 03. Dezember sollte sich schnell im Online-Ticketshop seinen Platz für das Eishockey-Highlight des Jahres sichern.

DEL WINTER GAME
Saison 2022/2023