Das große Karnevals-Finale in Köln: Haie empfangen Düsseldorf in der ausverkauften Kölnarena

MONTAG, 26. FEBRUAR 2001

Für die Kölner Eishockey-Freunde soll es gleichermaßen Ausklang und Höhepunkt der Karnevals-Session 2001 werden: das „Rheinische Derby“ zwischen den Kölner Haien und der Düsseldorfer EG am Karnevalsdienstag, 27. Februar 2001, 19.30 Uhr, in der total ausverkauften Kölnarena.


Bereits um 17.00 Uhr, also zweieinhalb Stunden vor Spielbeginn, öffnet die Kölnarena ihre Tore. Und natürlich steht das Rahmenprogramm rund um den Eishockey-Klassiker zwischen dem KEC und der DEG ganz im Zeichen des Kölner Karnevals. Im Foyer sorgen die Karnevals-Bands „Jot dabei“ und die „Buure“ schon am späten Nachmittag für kölsche Karnevals-Stimmung. Höhepunkt des Vorprogramms ist der Auftritt von „Brings“. Die Kult-Gruppe wird unmittelbar vor Spielbeginn ihren Top-Hit „Superjeile Zick“ präsentieren.