Comeback für Momesso - Sieg in Hannover

FREITAG, 08. DEZEMBER 2000

Mit 2:1 (1:0; 1:1; 0:0) haben die Kölner Haie auch in der Wedemark bei den Hannover Scorpions gewonnen und Rückkehrer Sergio Momesso damit ein gelungenes Comeback gefeiert.


Die ca. 150 mitgereisten Fans mußten nicht lange auf die erste Gelegenheit zum Jubeln warten: Nach knapp vier Minuten betritt Momesso erstmals wieder im Trikot der Haie das Eis. Auch an der Vorbereitung des ersten Treffers ist er gleich beteiligt. In der 18.Spielminute erkämpft Momesso den Puck hinter dem Tor der Scorpions, den Christoph Paepke kurz darauf zum 1:0 versenkt.


Auch der zweite Treffer des Abends geht auf das Konto der vierten Reihe: Tino Boos mit seinem ersten Saisontreffer erzielt das 2:0 für die Haie (24.). Der KEC hatte das Spiel nun im Griff, um so überraschender fiel der Anschlußtreffer der Gastgeber durch Chibirev (33.).


Im letzten Drittel setzten die Scorpions noch einmal alles auf eine Karte und bestürmten das Tor von Andrew Verner mit Mann und Maus, doch ein weiterer Treffer wollte keinem der beiden Teams mehr gelingen.


Der nunmer fünfte Sieg der Haie in Folge – über das gesamte Spiel gesehen ein verdienter Erfolg und ein gelungenes Comeback von Sergio Momesso.