Am Mittwoch zu Gast in der Hauptstadt

DIENSTAG, 03. JANUAR 2023
Szene aus dem letzten Duell in Berlin: Jon Matsumoto im Zweikampf. (Foto: City-Press GmbH)

Auf in die Hauptstadt! Zum ersten Auswärtsspiel des neuen Jahres führt die Haie die Reise nach Berlin. Am Mittwoch ab 19:30 Uhr trifft unsere Mannschaft auf die Eisbären (live bei MagentaSport).

Nach dem Auswärtsspiel in Berlin steht für die Haie ein Wochenende mit zwei Heimspielen an. Am Freitag (19:30 Uhr) ist der ERC Ingolstadt in der LANXESS arena zu Gast, am Sonntag (16:30 Uhr) steigt das letzte Spiel der Cologne Stadium Series im RheinEnergieSTADION gegen die Augsburger Panther .

FORM:

KEC: Mit einem perfekten Start ins neue Jahr reisen die Haie nach Berlin. Der 5:2-Derbysieg vor den heimischen Fans dürfte ordentlich Rückenwind geben. Und auch in den letzten Spielen des vergangenen Jahres zeigten die Haie gute Leistungen. Mit fünf Siegen aus den letzten sieben Spielen geht unsere Mannschaft ins Auswärtsspiel bei den Eisbären.

EBB: Es ist und bleibt nicht die Saison der Eisbären Berlin. Der amtierende Meister befindet sich Saisonstart im unteren Bereich der Tabelle. Momentan steht das Team von Headcoach Serge Aubin mit 38 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz. Auch die aktuelle Form der Berliner ist nicht gut. Alle vier vergangenen Spiele gingen verloren.

FAKTEN:

  • Durststrecke: Seit nunmehr sechs Spielen konnten die Haie nicht mehr in Berlin gewinnen. Vergangene Saison gingen alle vier Duelle (zwei Hauptrunde, zwei Playoffs) in der Hauptstadt verloren.

  • Offense meets Defense: Am Mittwoch kommt es zum Duell der dritt besten Offensive (Köln = 118 Tore) gegen die drittschwächste Defensive (Berlin = 116 Gegentore) der Liga.

  • Penaltyschießen: Während ein Eisbären-Spiel in dieser Saison bereits sieben Mal im Penaltyschießen entschieden wurde (Liga-Höchstwert), hatten die Haie noch keinen einzigen Shootout.

  • Zuschauermagneten: Haie und Eisbären sind die Clubs mit den meisten Zuschauern in der PENNY DEL. Knapp 14.000 Zuschauer besuchen im Schnitt die Haie-Heimspiele, 10.290 die der Eisbären. Aktuell befindet sich der KEC zudem auf der Jagd nach dem Zuschauerrekord. Mehr Infos zur Haie-Rekordjagd findet ihr HIER.

STIMME:

„Gegen Berlin ist es immer ein schweres Spiel, auch wenn es bei den Eisbären momentan nicht so läuft. Wir müssen uns gut vorbereiten und zu 100% fokussiert sein.“

MIRKO PANTKOWSKI