Alina und Lasse singen die Nationalhymne

FREITAG, 12. APRIL 2013

Zwei Kölner Jugendliche werden vor den beiden ersten Final-Heimspielen der Kölner Haie gegen die Eisbären Berlin in der LANXESS arena a cappella die Deutsche Nationalhymne singen.


Beim ersten Final-Spiel am Sonntag, 14.4., 14.30 Uhr, singt die 16-jährige Alina Sauer (Bild). Sie ist das zurzeit jüngste Chormitglied des Kölner Jugendchors St. Stephan. Beim dritten Final-Spiel am Freitag, 19.4., 20.30 Uhr, tritt der 12-jährige Lasse Petry auf, der Chormitglied beim Kölner Kinderchor Lucky Kids ist, der wie der Kölner Jugendchor von Michael Kokott geleitet wird.


Wenn beide Chorsänger auch bereits auf große Auftritte in Fernsehshows u.a. mit Unheilig bei der Bambi-Verleihung zurückblicken können, so sehen sie ihren Soloauftritten auf dem Eis mit ein wenig Lampenfieber entgegen, so Chorleiter Michael Kokott: „Beide Kinder fühlen sich sehr geehrt. Auch für uns als Chor ist es etwas Besonderes, für so einen außergewöhnlichen Anlass vom KEC angefragt worden zu sein. Es freut uns sehr, dass sich die Haie nicht nach Promis umgeschaut haben, sondern zwei ganz normale Kinder aus Köln ausgewählt haben.“