Mittwoch, 03. Mai 2006

"Alex Hicks Initiative" lebt weiter

Auch nach dem Karriereende von Alex Hicks, der von 2001 bis 2006 für den KEC stürmte und mit seiner Frau Sarah die "Alex Hicks Initiative" ins Leben gerufen hatte, wird seine Idee beim KEC weiter geführt. Schon jetzt sind die nächsten Aktionen  geplant (siehe unten).

Die "Alex Hicks Initiative" wurde im Oktober 2003 gegründet und bildet seit dem die Speerspitze der karitativen Aktivitäten der Haie. Ziel ist es, gesundheitlich oder sozial benachteiligten Menschen - insbesondere Kindern - durch verschiedene Aktionen, Gesten oder Einladungen zum Haie-Spiel zu helfen oder eine Freude zu bereiten.

Die bekannteste Aktivität der "Alex Hicks Initiative" ist die alljährliche Spielzeug-Sammelaktion für Kölner Kinderkrankenhäuser kurz vor Weihnachten. Dank der Unterstützung der KEC-Fans ist sie seit nunmehr drei Jahren ein sehr großer Erfolg.

Immer häufiger wird die Idee der "Alex Hicks Initiative" auch von KEC-Fanklubs direkt unterstützt. Zuletzt spendeten die Rursee-Haie eine riesige Ladung an neuen Spielsachen, die Haie-Spieler Sebastian Furchner in den kommenden Tagen im Kölner Kinderkrankenhaus in Köln-Riehl an kleine Patienten verteilen wird. Der Fanklub "Treppensteher" sammelte bei einer Tombola die Einnahmen, um mit der "Alex Hicks Initiative" ein Rollhockey-Projekt der Jugend- und Behindertenhilfe Michaelshoven zu ermöglichen, die Fanseite haimspiel.de und das KEC-Fanprojekt veranstalteten verschiedene Auktionen. 

Schon seit Beginn der "Alex Hicks Initiative" haben alle Spieler die Idee unterstützt und tatkräftig zu deren Erfolg beigetragen. "Das wird sich auch nach Alex Hicks´ Rückkehr nach Amerika nicht ändern. Der Staffelstab geht nun auch offiziell von Alex Hicks an die anderen Spieler weiter", sagt Haie-Stürmer Tino Boos.

Mehr Infos zur "Alex Hicks Initiative" unter www.haie.de (Button "Alex Hicks Initiative", rechte Navigationsleiste, http://www.haie.de/html/ahi/)

TIME OUT-Magazine für Sammler - Saisonpaket für € 18,-

Im Haie-Shop können sich Haie-Fans eine limitierte Zahl von kompletten Saisonpaketen des Stadionheftes TIME OUT sichern. Im Paket sind alle (!) 30 Ausgaben der abgelaufenen Saison 2005/2006 enthalten. Jedes Magazin enthält mindestens ein Poster eines Haie-Spielers. Das Komplett-Set kostet € 18,-.

Weitere Meldungen

Montag, 17. Februar 2020

Deine Haie-Dauerkarte 2020/2021

+++ Dauerkarten aus der aktuellen Saison laufen automatisch weiter +++ Neue Dauerkarten...

Sonntag, 16. Februar 2020

KEC unterliegt Düsseldorf im Derby mit 1:4

Über 1.100 mitgereiste Haie-Fans warten vergebens auf einen Haie-Sieg Fontaine mit erstem...

Samstag, 15. Februar 2020

Derby-Zeit – auf geht’s Haie!

In Düsseldorf soll am Sonntag (16:30 Uhr) der dritte Derbysieg 2019/20 her...

Freitag, 14. Februar 2020

0:1-Niederlage in Schwenningen: "Seuchen-Serie" geht weiter

Auch im 14. Anlauf können die Haie den Negativ-Lauf nicht stoppen Am...

Freitag, 14. Februar 2020

"Dreimol Haie alaaf!" Großartige Stimmung bei der 9. Gilden Haie Sitzung

Querbeat, Höhner, Bläck Fööss, Klüngelköpp & Co. heizten den gut 1.000 Jecken...