23.000 Zuschauer an einem Wochenende

DONNERSTAG, 18. DEZEMBER 2014

Die Kölner Haie erwarten am Freitag Nürnberg und am Sonntag Ingolstadt in der LANXESS arena

Doppel-Heimspielwochenende für die Kölner Haie: Am morgigen Freitag (19.12.2014, 19:30 Uhr) gastieren die Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg in Köln. Zwei Tage später steht am Sonntag (21.12.2014, 16:30 Uhr) das Duell mit dem ERC Ingolstadt auf dem Programm. Zu diesen Spielen erwartet der KEC insgesamt rund 23.000 Zuschauer in der LANXESS arena.

HIER gibt es Haie-Tickets!

Das letzte Aufeinandertreffen mit den Ice Tigers liegt noch gar nicht lange zurück. Anfang Dezember mussten sich die Haie in Nürnberg trotz 3:1-Führung mit 3:4 nach Penaltyschießen geschlagen geben. „Nürnberg ist immer ein gefährlicher Gegner, hat starke Spieler wie Patrick Reimer in seinen Reihen. Aber wir legen den Fokus voll auf uns und wollen die Punkte natürlich in Köln behalten“, blickt Haie-Trainer Niklas Sundblad auf das Spiel gegen die Ice Tigers, die in der DEL-Tabelle aktuell mit 39 Punkten auf Platz zehn und damit einen Rang und zwei Punkte vor den Haien stehen. „Aufgrund der Tabellensituation ist diese Partie natürlich sehr wichtig für uns“, so Sundblad weiter.

Der ERC Ingolstadt hat sich in der laufenden Saison in den Top 3 der Tabelle etabliert. „Ingolstadt spielt bisher ein sehr starke Saison“, weiß Sundblad, der die Panther in der letzten Saison zur Meisterschaft führte. „Aber wir sind auf ihr schnelles Spiel eingestellt und vorbereitet.“ Im letzten Duell siegten die Haie in Ingolstadt mit 3:2 nach Verlängerung. Auf fremdem Eis konnte der ERC bislang acht von 14 Partien für sich entscheiden.