Zum Inhalt springen

0:4 gegen Wolfsburg

DONNERSTAG, 29. JANUAR 2009

Die Haie haben auch ihr Heimspiel am Donnerstag gegen Wolfsburg verloren. Der KEC hatte mit 0:4 das Nachsehen.


Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt: Die Haie hatten im ersten Abschnitt einige gute Chancen, doch die Gäste waren vor dem Kasten weitaus effektiver. Kinch (4., Überzahl) und Alavaara (14.) schossen die Grizzly Adams mit 2:0 in Führung.


Die Ex-Haie Hospelt (26., Überzahl) und Furchner (28.) erhöhten auf 4:0 für Wolfsburg. Danach wechselte Trainer Meister den Torhüter. Horneber kam für Doyle und ließ keinen Gegentreffer mehr zu. Pech hatte der KEC bei einem Lattenschuss von Moritz Müller (54.).


Nach der DEL-Pause tritt der KEC erstmals wieder am 13.02. an – zum Auswärtsspiel in Duisburg (19.30 Uhr).