Greg Thomson

Greg Thomson

Greg Thomson

Sportliche Leitung

Co-Trainer

Greg Thomson ist seit Dezember 2016 Co-Trainer der Kölner Haie. Der am 28. Mai 1963 in Edmonton, Alberta, geborene Kanadier mit deutschem Pass spielte in seiner aktiven Karriere unter anderem für Krefeld und Frankfurt in der höchsten deutschen Spielklasse und trug in der Saison 1992/93 sechs Mal das Nationaltrikot Deutschlands. Seine Trainerlaufbahn begann Thomson 2002 in Hannover (Oberliga). Ab 2007 stand er zunächst als Co-Trainer, später als Headcoach beim ERC Ingolstadt in der DEL hinter der Bande. Für die Playoffs 2008/09 wechselte Thomson ins Trainerteam der Adler Mannheim, kehrte im Anschluss bis 2011 nach Ingolstadt zurück. Von 2012 bis 2015 stand er im Coaching-Team der Augsburger Panther. Im Anschluss übernahm er verschiedene Positionen im japanischen Eishockeyverband. Das Haie-Zentrum ist Thomson nicht unbekannt. In der Saisonvorbereitung war er als Cheftrainer mit der japanischen Nationalmannschaft zu Gast beim Köln Cup 2016.

LETZTES SPIEL

Augsburg Panther
Augsburger Panther
4 : 1
Kölner Haie
08 März 2020
Zum Abschluss wartet Augsburg
zum Nachbericht
Augsburg Panther
Augsburger Panther
4 : 1
Kölner Haie
08 März 2020
1:4 in Augsburg – Haie verlieren zum Saisonabschluss
zum Nachbericht
Kölner Haie
5 : 3
Eisbären Berlin
06 März 2020
Uwe Krupp: "Wir wollen die Saison würdig beenden"
zum Nachbericht
Kölner Haie
5 : 3
Eisbären Berlin
06 März 2020
Sieg im letzten Heimspiel: Haie schlagen Eisbären 5:3
zum Nachbericht
Kölner Haie
4 : 1
Straubing Tigers
01 März 2020
Ehrung am 01. März gegen Straubing: 25 Jahre DEL-Meisterschaft und Goldene Haie
zum Nachbericht