DEL Playoffs 2019

Die Playoffs 2019 starten am 6. März mit der 1. Playoff-Runde. Ein eventuelles Spiel 7 im Finale wird am 30. April 2019 ausgetragen.

Für viele Teams und deren Fans geht der Blick langsam Richtung Playoffs. Hier kommen alle wichtigen Informationen im Überblick. Die DEL-Playoffs 2019 starten am 6. März mit den Partien der 1. Playoff-Runde, in denen im Modus „Best of three“ die beiden letzten Teilnehmer am Viertelfinale ausgespielt werden. Ab dem Viertelfinale, das am 12. März startet, werden alle weiteren Runden im Modus „Best of seven“ ausgetragen. Der Meister 2019 steht spätestens am 30. April fest, wenn es im Finale zu einem siebten und entscheidenden Spiel kommen sollte. Heimrecht genießt in jeder Playoff-Runde das Team, das nach der Hauptrunde besser platziert war.

Die Regeln:

Qualifikation für die Playoffs:
Die sechs bestplatzierten Teams sind automatisch für das Viertelfinale qualifiziert. Clubs auf den Plätzen 7 bis 10 der Hauptrunde qualifizieren sich in der 1. Playoff-Runde für das Viertelfinale.

Wer gegen wen?
1. Playoff-Runde: Der Siebte der Hauptrunde trifft auf den Zehnten und der Achte auf den Neunten, wobei der jeweils besser Platzierte das erste Heimrecht besitzt. Es kommt die „Best-of-Three-Regel“ zur Anwendung. Das Heimrecht wechselt bei jedem Spiel.
Weitere Playoff-Runden: Die Paarungen und das jeweils erste Heimrecht richten sich nach den Platzierungen der qualifizierten Clubs in der Hauptrunde. Der Bestplatzierte bekommt den Letztplatzierten, der Zweitbestplatzierte den Vorletzten usw. zugeordnet, wobei der jeweils besser Platzierte das erste Heimrecht besitzt. Ab dem Viertelfinale kommt bis zum Finale die „Best-of-Seven-Regel“ zur Anwendung.

Der Modus:
Für das Viertelfinale sind die sechs Bestplatzierten der Hauptrunde sowie die beiden Sieger der 1. Playoff-Runde qualifiziert. Für das Halbfinale sind die vier Sieger des Viertelfinales qualifiziert. Für das Finale sind die beiden Sieger des Halbfinales qualifiziert. 

Das Spiel:
Spielverlängerung: Endet ein Playoff-Spiel nach der regulären Spielzeit Unentschieden, erfolgt eine Verlängerung von 20 Minuten, jedoch nur solange, bis ein Tor erzielt wird („sudden death“). Zwischen dem Ende der regulären Spielzeit und der Verlängerung wird eine Pause mit Eisbereitung eingelegt und es werden die Seiten gewechselt. Die 20minütigen Verlängerungen werden, jeweils mit neuer Eisbereitung und Pause solange wiederholt, bis das entscheidende Tor gefallen ist („sudden death“). In der Verlängerung gibt es kein Powerbreak. Es wird weiterhin mit fünf Feldspielern und einem Torhüter pro Team gespielt. Die Verabschiedung der Spieler auf dem Eis im Anschluss einer Partie findet nur nach dem entscheidenden Spiel statt.

Die Playoff-Termine im Überblick:

1. Playoff-Runde (Best of three)
Spiel 1: 06.03.2019,
Spiel 2: 08.03.2019
Spiel 3*: 10.03.2019

Viertelfinale (Best of seven)
Spiel 1: 12.03.2019(1)/13.03.2019
Spiel 2: 15.03.2019
Spiel 3: 17.03.2019
Spiel 4: 21.03.2019(2)/22.03.2019
Spiel 5*: 24.03.2019
Spiel 6*: 29.03.2019
Spiel 7*: 31.03.2019

Halbfinale (Best of seven)
Spiel 1: 02.04.2019(3)/03.04.2019(4)
Spiel 2: 05.04.2019
Spiel 3: 07.04.2019
Spiel 4: 09.04.2019(5)/10.04.2019
Spiel 5*: 11.04.2019(6)/12.04.2019
Spiel 6*: 14.04.2019
Spiel 7*: 16.04.2019

Finale (Best of seven)
Spiel 1: 18.04.2019
Spiel 2: 20.04.2019
Spiel 3: 22.04.2019
Spiel 4: 24.04.2019
Spiel 5*: 26.04.2019
Spiel 6*: 28.04.2019
Spiel 7*: 30.04.2019

* Falls nötig
1 Bei Heimspiel Kölner Haie

2 Bei Heimspiel Kölner Haie
3 Bei Heimspiel Kölner Haie
4 Bei Heimspiel Adler Mannheim
5 Falls Kölner Haie auswärts / Bei Heimspiel Adler Mannheim
6 Bei Heimspiel Kölner Haie

AKTUELLE NEWS

ANZEIGE