Zum Inhalt springen

Deutschland muss sich Tschechien im WM-Viertelfinale geschlagen geben

DONNERSTAG, 26. MAI 2022
Foto: DEB / City-Press GmbH

Unsere Nationalmannschaft hat stark gekämpft, gegen Tschechien hat es jedoch nicht gereicht. Die DEB-Auswahl musste sich im Viertelfinalspiel gegen Tschechien mit 1:4 geschlagen geben und verpasst somit den Einzug ins Halbfinale der Eishockey WM 2022.

Die Deutsche Nationalmannschaft traf nach der bisher besten WM-Vorrunde in ihrer Geschichte mit Tschechien auf einen starken Gegner, der bereits 2019 den Halbfinaleinzug verhinderte und für Deutschland damals mit einem 5:1-Sieg den Wettbewerb beendete.

Trotz eines insgesamt überzeugenden Auftritts in dieser WM, muss die Mannschaft von Toni Söderholm nun die Heimreise antreten.

Es hat viel Freude gemacht, unseren Jungs zuzusehen. Wir sind stolz!