Dienstag, 26. Juni 2001

4.200 Dauerkarten verkauft - Nur noch bis zum Wochenende gelten die alten Preise

Endspurt beim ersten Abschnitt des Dauerkartenverkaufs der Kölner Haie für die DEL-Saison 2001/2002: Nur noch bis zum Wochenende (Samstag, 30. Juni) sind die Saison-Tickets für die Heimspielveranstaltungen in der Kölnarena zu den bisherigen, gegenüber den letzten drei Spielzeiten unveränderten Preisen erhältlich.

Rund 4.200 Haie-Fans nutzten bislang die Möglichkeit, ihre Dauerkarten vor der ab Montag, 2. Juli, greifenden Preisanpassung um vier bis neun Prozent zu erwerben. Angesichts der bisherigen Verkaufszahlen erscheint das Ziel der KEC-Geschäftsführung, mehr als 4.500 Saison-Tickets für die am 7. September beginnende, neue Spielzeit abzusetzen, durchaus realistisch.

Die Öffnungszeiten des Ticket- und Fanshops der Kölner Haie, Gummersbacher Straße 4, 50679 Köln (Deutz): Montags bis Freitags 10.00 - 19.00 Uhr, Samstags bis 14.00 Uhr. Telefon: 0221-2795101

Abschiedsspiel für Peppi Heiss ist restlos ausverkauft

Mit 6.500 abgesetzten Tickets ist das Abschiedsspiel für Ex-Torhüter Peppi Heiss ("SERVUS, PEPPI") am Samstag, 10. November 2001, im Eisstadion an der Lentstrasse, restlos ausverkauft.

ANZEIGE

Weitere Meldungen

Mittwoch, 22. November 2017

Erfolgreiches HAIspeed Networking im Hard Rock Café Köln

Wieder eine gelungene BISSness-Club-Veranstaltung. Bereits zum vierten Mal fand das rasanteste der...

Dienstag, 21. November 2017

Draisaitl: "Ich werde von den Jungs viel fordern!"

Tag eins unter Peter Draisaitl läuft. Im Rahmen seiner offiziellen Vorstellung im...

Dienstag, 21. November 2017

Einzel-Tickets, 3er-Abo, Kumpelkarten: Wichtige Ticket-Infos!

+++ Vorverkauf für die November-, Dezember- und Januar-Heimspiele läuft +++ Sparen mit...

Dienstag, 21. November 2017

Kids on ice – der Schnuppertag beim KEC am 09.12.2017

Eishockey ausprobieren – Für Kinder von 5-9 Jahren – Haie-Profis mit dabei!...

Montag, 20. November 2017

Peter Draisaitl ist neuer Headcoach des KEC

Der Meisterstürmer von 1995 übernimmt ab sofort das Kommando hinter der Bande...