Donnerstag, 01. Juni 2000

Schon 4.000 Dauerkarten verkauft

Die Kölner Haie haben für die am 8. September 2000 beginnende DEL-Saison 2000/2001 bereits 4.000 Dauerkarten abgesetzt. Einen Tag vor Ablauf der Reservierungsfrist für die bisherigen Inhaber von Saison-Tickets sind damit schon rund 380 Dauerkarten mehr verkauft worden als zum gleichen Zeitpunkt des vergangenen Jahres.

Ab dem kommenden Dienstag (13.06.) beginnt in der KEC-Geschäftsstelle in der Lentstrasse der freie Jahreskarten-Verkauf für die kommende Spielzeit. Die Kölner Haie sind angesichts der aktuellen Zahlen zuversichtlich, daß der bisherige Dauerkarten-Verkaufsrekord (4.800 Tickets in der Spielzeit 1999/2000) bis zum Beginn der neuen Saison im September noch einmal gesteigert werden kann.

ANZEIGE

Weitere Meldungen

Montag, 20. November 2017

Cory Clouston ist nicht mehr Cheftrainer der Kölner Haie

Der KEC hat Cory Clouston mit sofortiger Wirkung von seinem Amt beurlaubt...

Sonntag, 19. November 2017

Haie unterliegen München klar

Der KEC musste sich am Sonntagabend dem EHC Red Bull München mit...

Samstag, 18. November 2017

Jetzt Pinktober-Jerseys ersteigern!

Die Auktionen der Pinktober-Gamer laufen! Drei, zwei, eins ... Deins! Die begehrten...

Samstag, 18. November 2017

Am Sonntag kommt München! Jetzt Tickets sichern!

Die Kölner Haie empfangen am Sonntag den amtierenden Meister aus München in...

Freitag, 17. November 2017

KEC verliert wildes Spiel in Augsburg

Die Kölner Haie unterliegen bei den Augsburger Panthern mit 4:7. Kein guter...