Geschichte der Kölner Haie

Die Geschichte des KEC

Vier Jahrzehnte Eishockey-Geschichte! Die Kölner Haie sind einer der ruhmreichsten Traditionsclubs in Deutschland. Der KEC ist Kult! Acht Deutsche Meisterschaften, zahllose Playoff-Schlachten, Star-Spieler, Star-Trainer, Titel, Triumphe, aber auch Tränen und Skandale pflasterten den Weg der Kölner Haie.

Man mag es so oder so deuten, aber den Leuten, die damals im Umfeld des Kölner Eisstadions mit von der Partie waren, ist heute noch klar: Ohne die Verselbständigung der Eishockey-Abteilung des Kölner EK im Jahr 1972, die in der Folge als Kölner Eishockey-Club "Die Haie" e.V. firmierte, wäre der große Durchbruch des Pucksports in Köln nicht gelungen. So aber entwickelte sich, losgelöst von der Bevormundung durch die "Kringeldreher", eine Dynamik, die den KEC in einem Blitz-Durchmarsch durch die Oberliga in die Eishockey-Bundesliga beförderte. Heute gehört der KEC zu den Vorzeige-Adressen in der DEL.

Erfolge

Deutscher Meister: 1977, 1979, 1984, 1986, 1987, 1988, 1995, 2002
Deutscher Vize-Meister: 1991, 1993, 1996, 2000, 2003, 2008, 2013, 2014
Pokalsieger: 2004
Silbermedaille/Europapokal: 1985, 1996
Bronzemedaille/Europapokal: 1989
Spengler Cup-Gewinner: 1999
Tatra-Cup-Gewinner: 2011


Deutscher Meister 1977


Deutscher Meister 1979


Deutscher Meister 1984


Deutscher Meister 1986


Deutscher Meister 1987


Deutscher Meister 1988


Deutscher Meister 1995


Deutscher Meister 2002

SAISON WÄHLEN

AKTUELLE NEWS

Mittwoch, 18. Oktober 2017 Haie verpflichten Goalie Justin Peters 

ANZEIGE