Krefeld

Author: 
ISPFD
Donnerstag, 30. November 2017

Zwei West-Duelle am Wochenende!

Die Kölner Haie gastieren am Freitag in Krefeld und empfangen Iserlohn am Sonntag. Jetzt Tickets sichern und die Haie live erleben.

Ein Wochenende ohne lange Busreisen steht für den KEC an. Am Freitag, 01.12.2017, steht das rheinische Duell bei den Krefeld Pinguinen auf dem Programm (19:30 Uhr, Übertragung im HAIEstore). Am Sonntag, 03.12.2017, sind dann die Iserlohn Roosters zu Gast in der LANXESS arena. Spielbeginn ist dann um 16:30 Uhr.

Jetzt Haie-Tickets sichern.

"Wir wollen wieder ein unangenehmerer Gegner werden und unserem Kontrahenten auf dem Eis keine Zeit und keinen Raum geben", erklärte Haie-Cheftrainer Peter Draisaitl am Donnerstag darauf angesprochen, auf welchem Weg er sein Team sehe. Vier Spiele lang konnte der neue Bandenchef seine Mannschaft nun betreuen. Zwei Siege in Folge gelangen zuletzt. Daran will der KEC natürlich anknüpfen. "Beide Gegner am Wochenende sind sehr unterschiedlich und auf keinen Fall zu unterschätzen. Krefeld ist offensiv ein sehr talentiertes Team, kann jedem Gegner das Leben sehr schwer machen. Iserlohn hat von den letzten zehn Spielen neun gewonnen. Da braucht man nicht nach der Form fragen", wirft Draisaitl den Blick voraus. 

Am Donnerstag konnten neben Alexander Sulzer (Unterkörperverletzung) auch T.J. Mulock und Lucas Dumont (beide krank) sowie Sebastian Uvira (Unterkörperverletzung) nicht am Training teilnehmen. Sulzer und Dumont werden am Wochenende nicht spielen können. Uvira und Mulock sind fraglich. Ins Mannschaftstraining zurückgekehrt sind Gustaf Wesslau, Blair Jones, Dylan Wruck und Alex Bolduc. Alle vier sind weiterhin aber noch keine Option für den Ligaspielbetrieb. 

Ebenfalls am Teamtraining teilgenommen haben mit Robin Palka (18) und Rok Kapel (18) zwei DNL-Spieler aus dem Nachwuchs der KEC. "Ich habe ihnen nach dem Training mitgeteilt, dass es für Krefeld noch nicht reicht", sagte Draisaitl mit einem Augenzwinkern. "Aber es ist immer gut, die Möglichkeit zu haben, junge Spieler im  Profi-Training zu beobachten. Wir mussten personell etwas auffüllen, also haben wir das gemacht", so Draisaitl weiter. 

Die Partie in Krefeld wird im HAIEstore übertragen. Der Eintritt ist kostenlos.

Foto: ISPFD

Weitere Meldungen

Mittwoch, 18. Juli 2018

Kölner Haie und Löwen Frankfurt intensivieren Kooperation

Die Kölner Haie und die Löwen Frankfurt bauen die seit der vergangenen...

Dienstag, 17. Juli 2018

DEL WINTER GAME 2019: Volunteers gesucht! Letzte Chance!

Am Samstag, den 12. Januar 2019, findet im Kölner RheinEnergieSTADION das Eishockey-Event...

Dienstag, 17. Juli 2018

DEL FUTURE CAMP 2018 im Haie-Zentrum

Treffen der Eishockeytalente: Das „DEL Future Camp“ des Fördervereins Deutscher Eishockey Nachwuchs...

Montag, 16. Juli 2018

Austin Madaisky erhält Tryout-Vertrag

Die Kölner Haie haben Verteidiger Austin Madaisky mit einem Probevertrag bis zur...

Montag, 16. Juli 2018

Haie testen gegen Löwen und Adler!

Der KEC trifft zum Ende der Vorbereitung im Haie-Zentrum auf die Löwen...