Montag, 17. Juni 2013

Weit, weiter, Mo!

Haie-Verteidiger zeigte beim Rheinspringen Weitsprung-Qualitäten

Moritz Müller durfte strahlen. Der Haie-Verteidiger hat beim Promi-Wettbewerb des Rheinspringens am Sonntag im Rheinauhafen Spaß und Erfolg miteinander verbunden. Mit einem gewaltigen Satz über 5,48 Meter in die Weitsprunggrube gewann er mit dem Nachwuchs-Stabhochspringer Jannik Walther den Wettbewerb (es wurde in Zweier-Teams gestartet). Wenige Tage nach seiner Heirat scherzte der KEC-Spieler mit Moderator Konstantin Klostermann (Bild: Beautiful Sports/Axel Kohring): „Ich wollte eigentlich in die Flitterwochen, aber als die Einladung zum Rheinspringen kam, hab ich alles storniert.“

Nach dem Promi-Wettbewerb, bei dem u.a. Ex-Tennisstar Marc-Kevin Göllner und TV-Moderator Florian Ambrosius am Start waren, wurde es ernst: Beim Stabhochsprung-Wettkampf der Profis siegte Lokalmatador Björn Otto mit übersprungenen 5,80 Meter.

ANZEIGE

Weitere Meldungen

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Frühbucher-Aktion: Stufe 2 läuft!

Karten ab € 9 für das Heimspiel am 18.01.2018 gegen die Wild...

Sonntag, 15. Oktober 2017

Haie nehmen drei Punkte aus Schwenningen mit

Die Kölner Haie gewinnen bei den Schwenninger Wild Wings mit 2:1. Christian...

Freitag, 13. Oktober 2017

Overtime-Sieg! Haie schlagen DEG im 216. Derby!

Die Kölner Haie schlagen die Düsseldorfer EG in der Verlängerung mit 3:2...

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Frühbucher-Aktion startet am 13.10.

Karten ab € 8 für das Heimspiel am 18.01.2018 gegen Schwenningen erhältlich!...

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Haie-Kids-Club zu Gast beim FC!

Der Monat Oktober steht ganz im Zeichen der Kooperation zwischen den Kids-Clubs...