Montag, 17. Juni 2013

Weit, weiter, Mo!

Haie-Verteidiger zeigte beim Rheinspringen Weitsprung-Qualitäten

Moritz Müller durfte strahlen. Der Haie-Verteidiger hat beim Promi-Wettbewerb des Rheinspringens am Sonntag im Rheinauhafen Spaß und Erfolg miteinander verbunden. Mit einem gewaltigen Satz über 5,48 Meter in die Weitsprunggrube gewann er mit dem Nachwuchs-Stabhochspringer Jannik Walther den Wettbewerb (es wurde in Zweier-Teams gestartet). Wenige Tage nach seiner Heirat scherzte der KEC-Spieler mit Moderator Konstantin Klostermann (Bild: Beautiful Sports/Axel Kohring): „Ich wollte eigentlich in die Flitterwochen, aber als die Einladung zum Rheinspringen kam, hab ich alles storniert.“

Nach dem Promi-Wettbewerb, bei dem u.a. Ex-Tennisstar Marc-Kevin Göllner und TV-Moderator Florian Ambrosius am Start waren, wurde es ernst: Beim Stabhochsprung-Wettkampf der Profis siegte Lokalmatador Björn Otto mit übersprungenen 5,80 Meter.

Weitere Meldungen

Sonntag, 17. Juni 2018

Justin Shugg verlässt die Haie

Die Kölner Haie und Stürmer Justin Shugg konnten sich nicht auf eine...

Freitag, 15. Juni 2018

Internationales Eishockey im Haie-Zentrum!

Der KEC trifft beim Köln Cup 2018 auf europäische Eishockey-Elite aus den...

Mittwoch, 13. Juni 2018

Steve Pinizzotto wird ein Hai!

Nach drei Titeln mit München kommt der Deutsch-Kanadier von der Isar an...

Sonntag, 10. Juni 2018

Tobias Viklund erhält Vertrag beim KEC

Der schwedische Verteidiger wechselt nach fünf Jahren KHL in die Domstadt. „Tobias...

Dienstag, 05. Juni 2018

DEL WINTER GAME 2019: Volunteers gesucht!

Am Samstag, den 12. Januar 2019, findet im Kölner RheinEnergieSTADION das Eishockey-Event...