Donnerstag, 16. Februar 2017

Mark Mahon bleibt Sportdirektor der Kölner Haie

Der KEC hat den Vertrag mit Sportdirektor Mark Mahon um zwei Jahre verlängert.

Die Kölner Haie können die nächste wichtige Personalie vermelden. Sportdirektor Mark Mahon hat einen Vertrag bis 2019 unterschrieben und bleibt damit mindestens zwei weitere Jahre Sportdirektor des KEC.

„Mark Mahon hat uns Stabilität und größere Professionalität in den sportlichen Bereich gebracht. Er ist ein ausgewiesener Fachmann und wir freuen uns deshalb sehr, dass er weiter ein Teil der Haie-Familie bleibt“, erklärt Haie-Geschäftsführer Peter Schönberger.

Mark Mahon ist seit Februar 2016 Sportdirektor der Kölner Haie. Der Kanadier mit deutschem Pass war bis vor seinem Wechsel nach Köln Assistenztrainer bei den Eisbären Berlin und arbeitete von 2003 bis 2015 in verschiedenen Funktionen beim japanischen Eishockeyverband, unter anderem als Headcoach und General Manager.

Foto: Kölner Haie

Weitere Meldungen

Dienstag, 22. Mai 2018

WINTER GAME: Der freie Vorverkauf läuft!

Ehre dem Sieger! Der freie Vorverkauf für das DEL WINTER GAME 2019...

Freitag, 18. Mai 2018

Oliver Müller nicht mehr Geschäftsführer der Kölner Haie

Die Kölner Haie und Geschäftsführer Oliver Müller haben sich darauf geeinigt, ihre...

Donnerstag, 17. Mai 2018

Philip Gogulla erhält die Freigabe

Die Kölner Haie und Philip Gogulla haben sich einvernehmlich auf eine Beendigung...

Mittwoch, 16. Mai 2018

sportwetten.de wird offizieller Wettpartner der Kölner Haie

Der KEC und die sportwetten.de GmbH haben sich zu einer mehrjährigen Partnerschaft...

Mittwoch, 09. Mai 2018

Haie verpflichten Morgan Ellis

Der 26-jährige Verteidiger wechselt aus Schweden nach Köln. Die Kölner Haie können...