Montag, 03. Juni 2002

Kölner Haie weiter auf Rekordkurs: Schon 4.700 Dauerkarten verkauft

Mehr als drei Monate vor dem Start der DEL-Saison 2002/2003 steuern die Kölner Haie deutlich auf einen neuen Dauerkarten-Verkaufsrekord zu. Bis jetzt wurden bereits 4.700 Saison-Tickets für die kommende Spielzeit abgesetzt.

Der bisherige Rekord datiert mit 5.300 verkauften Dauerkarten aus dem Spieljahr 2000/2001. Der Deutsche Meister 2002, der am 6. September aller Voraussicht nach mit einem Heimspiel in der Kölnarena in das Jahr eins unter dem neuen Cheftrainer Hans Zach starten wird, hofft auf insgesamt rund 6.000 abgesetzte Saison-Tickets.

 

Weitere Meldungen

Sonntag, 17. Juni 2018

Justin Shugg verlässt die Haie

Die Kölner Haie und Stürmer Justin Shugg konnten sich nicht auf eine...

Freitag, 15. Juni 2018

Internationales Eishockey im Haie-Zentrum!

Der KEC trifft beim Köln Cup 2018 auf europäische Eishockey-Elite aus den...

Mittwoch, 13. Juni 2018

Steve Pinizzotto wird ein Hai!

Nach drei Titeln mit München kommt der Deutsch-Kanadier von der Isar an...

Sonntag, 10. Juni 2018

Tobias Viklund erhält Vertrag beim KEC

Der schwedische Verteidiger wechselt nach fünf Jahren KHL in die Domstadt. „Tobias...

Dienstag, 05. Juni 2018

DEL WINTER GAME 2019: Volunteers gesucht!

Am Samstag, den 12. Januar 2019, findet im Kölner RheinEnergieSTADION das Eishockey-Event...