Montag, 21. Mai 2001

Kölner Haie verkauften bereits 2.000 Dauerkarten für die neue Saison

Die Kölner Haie haben seit dem Dauerkarten-Verkaufsstart vor zweieinhalb Wochen bereits rund 2.000 Saison-Tickets für die kommende DEL-Spielzeit 2001/2002 abgesetzt. Das entspricht in etwa der Anzahl der verkauften Dauerkarten zum gleichen Zeitpunkt im letzten Jahr. Insgesamt streben die Kölner Haie eine Zahl zwischen 4.000 und 4.500 verkaufter Saison-Tickets für die 30 Meisterrunden-Heimspiele in der Kölnarena an.

Bis zum 15. Juni bleiben die Stammplätze für bisherige Dauerkarten-Inhaber reserviert, ab Montag, 18. Juni (am Samstag, 16. Juni, bleibt der Ticketshop geschlossen!), gehen nicht abgeholte Karten in den freien Verkauf.

Bis zum 30. Juni bleiben die Dauerkarten-Preise gegenüber den letzten drei Spielzeiten unverändert, erst ab dem 1. Juli greift die Anpassung der Dauerkarten-Preise um vier bis neun Prozent.

Weitere Meldungen

Montag, 17. September 2018

Heimspiel-Wochenende! Jetzt Tickets sichern!

Die Kölner Haie empfangen am kommenden Freitag den ERC Ingolstadt. Am Sonntag...

Sonntag, 16. September 2018

KEC siegt mit 6:2 in Bremerhaven

Die Kölner Haie nehmen drei Punkte aus dem Norden mit in die...

Samstag, 15. September 2018

Haie am Sonntag im Norden

Der KEC tritt am Sonntag bei den Fischtown Pinguins in Bremerhaven an...

Freitag, 14. September 2018

Overtime-Niederlage zum Auftakt

Die Kölner Haie holen einen 0:3-Rückstand gegen Augsburg auf, müssen sich aber...

Freitag, 14. September 2018

2018 NHL Global Series: Oilers vs. Haie! Ticket-Kontingente freigeschaltet!

Die NHL in Europa! Am 3. Oktober treffen die Edmonton Oilers im...