Jubel

Author: 
Dietmar Clotten
Dienstag, 10. Oktober 2017

KEC vs. DEG: Derby-Day am Freitag!

+++ Die Kölner Haie empfangen die Düsseldorfer EG +++ BRINGS tritt vor dem Spiel auf +++ Es sind noch Oberrang-Tickets erhältlich +++ Gustaf Wesslau fällt auf unbestimmte Zeit aus +++ Robert-Müller-Gamer in der Haie-Charity +++ 

Am Freitag, 13.10.2017, steigt DAS Derby des deutschen Eishockeys schlechthin. Um 19:30 Uhr empfängt der KEC die Düsseldorfer EG zum ersten Duell in der laufenden Spielzeit in der LANXESS arena. Für die Partie sind noch Karten im Oberrang erhältlich.

Haie-Tickets gibt es unter anderem auf www.haie.de.

Eingefleischte Derby-Zuschauer werden sich am Freitag zu Beginn die Augen reiben: Erstmals seit vielen Jahren wird die „Mutter aller deutschen Eishockey-Derbys“ auf Düsseldorfer Seite ohne die Familie Kreutzer stattfinden. Ex-Coach Christof wurde im Sommer von Mike Pellegrims abgelöst, Bruder Daniel musste seine lange Karriere verletzungsbedingt beenden und rückt hinter die Kulissen der DEG. Sportlich konnte Düsseldorf aus den vergangenen fünf Spielen drei Siege einfahren und musste sich zwei Mal geschlagen geben. Nach insgesamt elf Partien rangiert die DEG mit 15 Punkten vor dem Wochenende auf Rang acht der DEL-Tabelle, zwei Punkte hinter den Haien (Rang fünf). In der vergangenen Spielzeit gewann Düsseldorf beide Derbys auf Kölner Eis. Das soll sich natürlich nicht wiederholen. Die Gesamtbilanz zwischen KEC und DEG spricht vor dem insgesamt 216. Aufeinandertreffen beider Mannschaften weiter für die Domstädter: Von bislang 215 Spielen konnten die Haie 106 Partien für sich entscheiden, 98 Mal siegte Düsseldorf, elf Spiele endeten Unentschieden.

Verzichten müssen die Haie weiterhin und auf unbestimmte Zeit auf Goalie Gustaf Wesslau. Dies ergaben weitere Untersuchungen durch die Medizinische Abteilung. Damit wird am kommenden Spielwochenende wieder Daniar Dshunussow zwischen den Pfosten stehen. Als Back up steht wieder Hannibal Weitzmann zur Verfügung.

Unmittelbar vor Spielbeginn wartet ein Leckerbissen auf alle Haie-Fans: Die kölsche Kultband BRINGS tritt mit ihrem Hit "Kölsche Jung" auf und heizt die Arena zum Derby richtig auf.

Einen ganz besonderen Preis gibt es am Freitag in der Haie-Charity: Zu Gunsten des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Köln wird ein Haie-Gameworn-Trikot vom 2009 viel zu früh verstorbenen Torhüter Robert Müller verlost. Lose gibt es u.a. am Info Counter Nord und am Haie-Kids-Club-Stand (Treppe 10).

Foto: Dietmar Clotten
 

Weitere Meldungen

Mittwoch, 19. Juni 2019

Die Haie trauern um "Winni" Weiß

Die Kölner Haie trauern um Winfried Weiß. Der langjährige Zeitnehmer des KEC...

Montag, 17. Juni 2019

Volunteers gesucht – werde Teil der Haie-Crew

Du bist mindestens 18 Jahre alt, sicher und freundlich in deinem Auftreten...

Freitag, 14. Juni 2019

Co-Trainer und Mentalcoach verstärken die Haie

Ron Pasco komplettiert in der kommenden Saison das Trainerteam um Chefcoach Mike...

Mittwoch, 12. Juni 2019

Große Ehre für Münchens Wolf

Der langjährige Red-Bull-Kapitän wurde bei den „2019 Fenix Outdoor E.H.C. Hockey Awards“...

Mittwoch, 12. Juni 2019

Wir brauchen Eure Meinung!

+++ Jetzt an Meinungsumfrage teilnehmen und neues Haie-Trikot gewinnen +++ Haie-Fans aufgepasst:...