Donnerstag, 27. November 1997

Haie - Bern 4:2

Das vorletzte Gruppenspie in der EHL reihte sich nahtlos an die Leistungen der letzten DEL-Spiele: Hauptsache gewonnen !
Es gab immerhin eine dicke Überraschung !!! Der KEC blieb fast 45 Spielminuten ohne Gegentor!!!! :-)
Das war aber auch der einzige positive Aspekt dieses Spiels. Die Haie fühlten sich von Anfang an zu sicher, und Bern bestärkten die Kölner mit ihrer laschen Spielweise noch dazu.

Lüdemann erzielte auf Vorlage von Sergio Momesso das 1:0, ehe unser "Teddybär" Momesso selber den Puck zweimal über die Linie stocherte. Natürlich kamen die zwei Vorlagen von unserem "Kugelblitz" Corey Millen.

Als Berns Superstar Gaeton Orlando im letzten Drittel einen Shorthander zum 1:3 setzte und der Junioren-Nationalspieler Peter Müller, keine 40 Sekunden später sogar auf 2:3 verkürzen konnte, drohte da Spiel doch noch zu kippen. Doch Luciano Borsato machte mit einem Empt-Net-Goal bei 4 gegen 6 (Millen saß auf der Strafbank und Berns Torhüter Tosio hatte das Eis für einen weiteren Feldspieler verlassen) 15 Sekunden vor der Schlußsirene alles klar !!

ANZEIGE

Weitere Meldungen

Mittwoch, 22. November 2017

Penalty-Niederlage in Iserlohn

Die Kölner Haie müssen sich bei den Iserlohn Roosters mit 4:5 nach...

Mittwoch, 22. November 2017

Erfolgreiches HAIspeed Networking im Hard Rock Café Köln

Wieder eine gelungene BISSness-Club-Veranstaltung. Bereits zum vierten Mal fand das rasanteste der...

Dienstag, 21. November 2017

Draisaitl: "Ich werde von den Jungs viel fordern!"

Tag eins unter Peter Draisaitl läuft. Im Rahmen seiner offiziellen Vorstellung im...

Dienstag, 21. November 2017

Einzel-Tickets, 3er-Abo, Kumpelkarten: Wichtige Ticket-Infos!

+++ Vorverkauf für die November-, Dezember- und Januar-Heimspiele läuft +++ Sparen mit...

Dienstag, 21. November 2017

Kids on ice – der Schnuppertag beim KEC am 09.12.2017

Eishockey ausprobieren – Für Kinder von 5-9 Jahren – Haie-Profis mit dabei!...