Donnerstag, 27. November 1997

Haie - Bern 4:2

Das vorletzte Gruppenspie in der EHL reihte sich nahtlos an die Leistungen der letzten DEL-Spiele: Hauptsache gewonnen !
Es gab immerhin eine dicke Überraschung !!! Der KEC blieb fast 45 Spielminuten ohne Gegentor!!!! :-)
Das war aber auch der einzige positive Aspekt dieses Spiels. Die Haie fühlten sich von Anfang an zu sicher, und Bern bestärkten die Kölner mit ihrer laschen Spielweise noch dazu.

Lüdemann erzielte auf Vorlage von Sergio Momesso das 1:0, ehe unser "Teddybär" Momesso selber den Puck zweimal über die Linie stocherte. Natürlich kamen die zwei Vorlagen von unserem "Kugelblitz" Corey Millen.

Als Berns Superstar Gaeton Orlando im letzten Drittel einen Shorthander zum 1:3 setzte und der Junioren-Nationalspieler Peter Müller, keine 40 Sekunden später sogar auf 2:3 verkürzen konnte, drohte da Spiel doch noch zu kippen. Doch Luciano Borsato machte mit einem Empt-Net-Goal bei 4 gegen 6 (Millen saß auf der Strafbank und Berns Torhüter Tosio hatte das Eis für einen weiteren Feldspieler verlassen) 15 Sekunden vor der Schlußsirene alles klar !!

Weitere Meldungen

Sonntag, 17. Juni 2018

Justin Shugg verlässt die Haie

Die Kölner Haie und Stürmer Justin Shugg konnten sich nicht auf eine...

Freitag, 15. Juni 2018

Internationales Eishockey im Haie-Zentrum!

Der KEC trifft beim Köln Cup 2018 auf europäische Eishockey-Elite aus den...

Mittwoch, 13. Juni 2018

Steve Pinizzotto wird ein Hai!

Nach drei Titeln mit München kommt der Deutsch-Kanadier von der Isar an...

Sonntag, 10. Juni 2018

Tobias Viklund erhält Vertrag beim KEC

Der schwedische Verteidiger wechselt nach fünf Jahren KHL in die Domstadt. „Tobias...

Dienstag, 05. Juni 2018

DEL WINTER GAME 2019: Volunteers gesucht!

Am Samstag, den 12. Januar 2019, findet im Kölner RheinEnergieSTADION das Eishockey-Event...