DEB

Dienstag, 02. Mai 2017

DEB startet Kampagne „WIR SIND EISHOCKEY“

Initialzündung zur Heim-WM: Passend zur 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in Köln und Paris (05. - 21. Mai 2017) bringt der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) gemeinsam mit den beiden deutschen Profiligen DEL und DEL2 seine Kampagne „WIR SIND EISHOCKEY“ an den Start.

„Wir wollen die WM nutzen, um die Bekanntheit und die Aufmerksamkeit für unseren tollen Sport in Deutschland und seinen Nachbarländern zu steigern“, sagt DEB-Präsident Franz Reindl. „WIR  SIND  EISHOCKEY“ ist eine online-basierte Kampagne, die den Charakter des Eishockeys in all seinen Facetten abbildet und den Zeitraum zwischen der Heim-WM und den Olympischen Winterspielen 2018 mit besonders aufmerksamkeitsstarken Aktionen nutzen will. „Mit der Website wir-sind-eishockey.de haben wir bereits eine erste Anlaufstelle geschaffen, die Eishockey-Interessierten den Einstieg in unseren Sport erleichtern soll“, erklärt Robert Schütt, der die Kampagne als Leiter Marketing/PR/Events beim DEB, maßgeblich konzipiert hat.

Auf wir-sind-eishockey.de finden sich neben vielen nützlichen Informationen wie einer „Landkarte des Eishockeys“ in Deutschland, Trainingsplänen oder einem detaillierten Regelwerk auch unterhaltsame Beiträge. So werden den Fans die Stars der Szene über persönliche Porträts ebenso näher gebracht wie die komplexe Ausrüstung der Kufen-Cracks. „67 Millionen Menschen ist Eishockey in Deutschland in irgendeiner Weise ein Begriff. Das wollen wir nutzen, um einerseits die Hürden für den Einstieg von Kindern und Jugendlichen abzubauen und andererseits langfristig den Pool an aktiven Spielern deutlich zu vergrößern“, sagt Robert Schütt. Die Kampagne ergänzt damit perfekt das DEB-Programm „POWERPLAY 26“, das eine zwischen dem DEB und den Profiligen DEL und DEL2 sowie den Oberligen eng aufeinander abgestimmte Nachwuchsarbeit im Fokus hat. Ambitioniertes Ziel ist es, die deutsche Nationalmannschaft über eine verbreiterte Talente-Basis derart zu stärken, dass das DEB-Team ab 2026 nachhaltig um internationale Medaillen mitspielen kann. 

Eine wichtige Rolle auf dem Weg dahin nimmt nun WIR SIND EISHOCKEY ein. „Eishockey, das ist Leidenschaft, Teamgeist und Dynamik und Emotion. Diese Eigenschaften wollen wir den Fans, aber auch jungen Sportlern mit dieser Kampagne vermitteln“, sagt DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke. Bei der 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in Köln läuft der Trailer zur Kampagne auf dem Videowürfel. René Rudorisch, Geschäftsführer der DEL2, ergänzt: „Mit diesem gemeinsamen Projekt wollen wir auch die Eishockeystandorte unterstützen. Wir geben Ihnen ein übergeordnetes mediales zuhause und fördern den Zugang zu ihnen und ihrer wertvollen Arbeit für unseren Sport.“

Mehr Infos: http://wir-sind-eishockey.de.

Weitere Meldungen

Sonntag, 17. März 2019

Ryan Jones schießt Haie zum Overtime-Sieg in Spiel 3! Jetzt Tickets für Spiel 5 sichern!

Die Kölner Haie verkürzen durch den 3:2-Overtime-Sieg in der Viertelfinalserie. Am Freitag...

Sonntag, 17. März 2019

U20-Finale: Junghaie empfangen am Mittwoch die Jungadler Mannheim

Die Junghaie stehen durch einen 3:2 Sieg im zweiten Halbfinalspiel gegen den...

Samstag, 16. März 2019

Viertelfinale: Spiel 3 am Sonntag in Köln – Haie wollen ersten Sieg! Jetzt Tickets sichern!

Das dritte Viertelfinal-Duell zwischen den Kölner Haien und dem ERC Ingolstadt steigt...

Freitag, 15. März 2019

Spiel 2: Haie unterliegen in Overtime 3:4

Auch Spiel 2 geht an den ERC Ingolstadt. Der KEC musste sich...

Freitag, 15. März 2019

Heute Spiel 2: Haie wollen Serie ausgleichen

Der KEC tritt am Freitag in Ingolstadt zu Spiel 2 der Viertelfinalserie...