Montag, 14. Mai 2012

Broer wechselt in eine beratende Gesellschafterrolle

Jan Broer scheidet als Geschäftsführer der KEC Kölner Eishockey-Gesellschaft „Die Haie“ mbH zum 31. Mai 2012 aus. Er wird jedoch weiterhin die Geschicke der Haie als einer der Gesellschafter mitbestimmen. Auch wird der 42-jährige Mitglied im Verwaltungsrat des Stammvereins bleiben.

„Dieser Schritt war seit Beginn meiner Tätigkeit im Januar 2011 geplant“, so Broer, „ich bin froh, neben meinem finanziellen Engagement auch durch persönliche Arbeit meinen Beitrag zur gelungenen Rettung des damals angeschlagenen Clubs beigetragen zu haben. Ich habe in den vergangenen Monaten mit Thomas Eichin in verschiedenen Bereichen zusammenarbeiten können. Wir haben uns die Aufgabenfelder sinnvoll aufgeteilt. Gemeinsam haben wir wichtige Weichen für die Zukunft stellen können und wir haben erfolgreich die wichtige Brücke zwischen der Philosophie der neuen Gesellschafter und dem operativen Geschäft geschlagen. Ich bleibe weiter nah dran am Geschehen und freue mich schon jetzt auf die neue Saison mit dem KEC.“ 

ANZEIGE

Weitere Meldungen

Samstag, 18. November 2017

Jetzt Pinktober-Jerseys ersteigern!

Die Auktionen der Pinktober-Gamer laufen! Drei, zwei, eins ... Deins! Die begehrten...

Samstag, 18. November 2017

Am Sonntag kommt München! Jetzt Tickets sichern!

Die Kölner Haie empfangen am Sonntag den amtierenden Meister aus München in...

Freitag, 17. November 2017

KEC verliert wildes Spiel in Augsburg

Die Kölner Haie unterliegen bei den Augsburger Panthern mit 4:7. Kein guter...

Mittwoch, 15. November 2017

Haie-Sieg im rheinischen Duell mit dem KEV!

Die Kölner Haie bezwingen die Pinguine aus Krefeld mit 3:2. Blair Jones...

Mittwoch, 15. November 2017

Infos zu den verstärkten Sicherheitsmaßnahmen

Aufgrund zahlreicher Rückfragen zu den neuen Sicherheitsmaßnahmen beim Einlass zu Heimspielen der...