Niederlage in Augsburg

Freitag, 18. Januar 2013

Nach zuletzt drei Siegen in Serie wurden die Haie am Freitagabend in Augsburg ausgebremst. Die Haie verloren bei den Panthern mit 1:2.

Kurzfristig musste der KEC im eisigen Curt Frenzel Stadion auf Daniel Tjärnqvist (krank) und Andreas Falk (verletzt) verzichten. Die Haie ließen diese Ausfälle jedoch zunächst unbeeindruckt. Erstmals in Überzahl fand Andreas Holmqvist den zum Tor stürmenden Felix Schütz, welcher mit einem Flachschuss für das 0:1 sorgte (5.). Kurz darauf hatte Chris Minard in Unterzahl die große Möglichkeit zu erhöhen, doch beim Konter mit Philip Gogulla fand er seinen Meister in Torwart Patrick Ehelechner (7.). Der KEC saß im ersten Drittel insgesamt sechs Mal auf der Strafbank. Das wussten die Gastgeber zu nutzen. Zunächst schaffte TJ Trevelyan den Ausgleich (8.), später staubte Peter MacArthur zur erstmaligen Führung für Augsburg ab (17.). Ein weiterer Treffer der Panther wurde nicht anerkannt, da Brian Roloff den Puck per Kick-Bewegung über die Linie gedrückt hatte (17.). Doch auch diese zwei Tore reichten für Augsburg zum Sieg – auch, wenn das nach 20 Minuten noch nicht abzusehen war.

Die Haie warfen – speziell in der Schlussphase – nochmal alles nach vorne, doch insgesamt fehlte es dem KEC gegen clevere Panther an Durchschlagskraft. Charlie Stephens hatte die besten Möglichkeiten für Köln (46., 49.), doch Patrick Ehelechner verhinderte den Ausgleich. Auf der anderen Seite hielt Youri Ziffzer die Haie bis zum Schluss im Spiel, zu etwas Zählbarem reichte es jedoch nicht.

Am Sonntag empfangen die Haie die Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg (14.30 Uhr).

HIER Haie-Karten bestellen (als Charity-Ticket geht ein Euro an den Förderverein krebskranker Kinder)!!!


 


Sponsoren & Partner

Toyota
Rheinenergie
Gilden Kölsch
Hit
CGM CompuGroupMedical