Drei Punkte zum Fest!

Sonntag, 23. Dezember 2012

Foto: Peters
Foto: Peters
Foto: Peters
Haie siegen 3:1 über Iserlohn! Am 28.12. Heimspiel gegen Krefeld

Die Haie haben ihren Fans zu Weihnachten drei Punkte geschenkt. Im letzten Spiel vor den Feiertagen siegte die Mannschaft von Uwe Krupp mit 3:1 gegen Iserlohn.

Der Haie-Coach war zufrieden: „Wir haben gut begonnen und viel Druck gemacht. Im ersten Drittel konnten wir einen guten Grundstein legen. Im zweiten Abschnitt waren wir etwas zu offen und sind in den ein oder anderen Konter gelaufen. Im letzten Abschnitt war es ein enges Spiel, aber wir haben einen Weg gefunden, das entscheidende Tor zu erzielen.“

Vor der stimmungsvollen Kulisse von 14.752 Zuschauern – darunter mehrere Hundert Roosters-Anhänger – drückte der KEC in den ersten 20 Minuten dem Spiel seinen Stempel auf. Nachdem Alex Weiß per Penalty an der Latte gescheitert war (7.), wuchtete kurz darauf Brett Breitkreuz den Puck über die Linie. Beim 1:0 schaffte Haie-Youngster Daniel Schmölz seinen ersten DEL-Scorerpunkt im dritten Spiel (8.).

Andreas Falk (26.) und Charlie Stephens (28.) schrammten zu Beginn des nächsten Drittels jeweils knapp am 2:0 vorbei, doch auch die Gäste hatten gutklassige Chancen, fanden ihren Meister aber zunächst in Danny aus den Birken. In der 37. Spielminuten bekamen die Haie ihre erste Überzahl zugesprochen, doch der Schuss ging nach hinten los. Michael Wolf entwischte dem KEC und markierte das 1:1 in Unterzahl (38.). Es hätte noch schlimmer kommen können, doch den zweiten Unterzahl-Alleingang Wolfs konnte aus den Birken stoppen (38.).

So musste im finalen Abschnitt die Entscheidung fallen. Schließlich war es Andreas Falk, der mit seinem zweiten Saisontor (21 Scorerpunkte) den Sieg der Haie einleitete (42.). Als Iserlohn am Ende alles auf eine Karte setzte, markierte Brett Breitkreuz das 3:1 ins leere Roosters-Tor (59.).

Am Freitag (28.12.) empfangen die Haie die Krefeld Pinguine in der LANXESS arena (19.30 Uhr).

HIER Haie-Karten bestellen (als Charity-Ticket geht ein Euro an den Förderverein krebskranker Kinder)!!!


 


Sponsoren & Partner

Toyota
Rheinenergie
Gilden Kölsch
Hit
CGM CompuGroupMedical