Neuer Offensiv-Verteidiger für die Haie: Jonathan D´Aversa kommt aus Augsburg

Freitag, 01. April 2011

Chris Lee verlässt den KEC

Foto: city-press
Foto: city-press
Foto: city-press
Die Kölner Haie können den ersten Neuzugang für die Saison 2011/2012 vermelden. Von den Augsburger Panthern wechselt Jonathan D´Aversa zum KEC.

Der 25jährige Kanadier war mit 33 Scorerpunkten einer der Top-Verteidiger der Saison 2010/2011. Bei den Panthern war er punktbester Abwehrmann, ligaweit schaffte er es nach der Hauptrunde unter die besten zehn Verteidiger der DEL. Seine Torausbeute von 15 Treffern (zehn davon im Powerplay) wurde gar von nur drei Verteidigern in der Liga überboten (Goc, Pavlikovsky, Walser).

Vor seinem Premieren-Jahr in Deutschland spielte der Schlagschuss-Spezialist und Rechtsschütze (1,88 m, 93 kg) in der AHL für die Wilkes-Barre Scranton Penguins (127 Spiele, 32 Punkte) und in der ECHL für die Wheeling Nailers (50 Spiele, 35 Punkte).

D`Aversa hat in Köln einen Vertrag über eine Spielzeit unterzeichnet.

Indes haben sich die Haie mit Verteidiger Chris Lee nicht auf eine weitere Zusammenarbeit einigen können. Der Kanadier verlässt den KEC. Auch ihm danken die Haie für seinen Einsatz und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.


Sponsoren & Partner

Toyota
Rheinenergie
Gilden Kölsch
Hit
CGM CompuGroupMedical