NHL-Spieler Matt Pettinger verstärkt die Kölner Haie

Freitag, 06. August 2010

Der NHL-Spieler Matt Pettinger spielt ab sofort für die Kölner Haie. Der kanadische Außenstürmer blickt auf die Erfahrung von 423 Einsätzen in der besten Liga der Welt zurück. In der letzten Saison spielte er für die Vancouver Canucks (NHL) und Manitoba Moose (AHL).

Pettinger, der einen Vertrag bis 2011 unterschrieben hat, ist als Ersatz für Marcel Müller (nach Toronto) vorgesehen. Manager Bill Stewart: „Matt Pettinger soll eine bedeutende Rolle in unserer Mannschaft spielen. Er blickt auf eine Vita zurück, die mit der Dave McLlwains zu vergleichen ist.“ Er wird beim KEC die Trikotnummer 18 tragen.

Pettinger ist 29 Jahre alt und Linksschütze. Er wurde 2000 in der 2. Runde (43. Stelle) von den Washington Capitals gedraftet. Seine NHL-Ausbeute – er spielte für die Washington Capitals (334 Spiele), Vancouver Canucks (30 Spiele) und Tampa Bay Lightning (59 Spiele) – beträgt 123 Scorerpunkte (65 Tore, 58 Vorlagen). In der AHL war er für die Portland Pirates und Manitoba Moose aktiv (insgesamt 203 Spiele, 53 Tore, 51 Vorlagen, 104 Punkte). 2006 nahm er zudem für Kanada an der Weltmeisterschaft teil. Während des NHL-Spielerstreiks 2004/2005 absolvierte er einige Partien im slowenischen Ljubljana.

Mit der Verpflichtung Pettingers ist die Kader-Planung des KEC für die neue Saison abgeschlossen. „Tiefe im Kader ist ein entscheidender Faktor in der DEL“, so Stewart, „wir setzen uns für die neue Saison realistische Ziele. Wir stellen uns nicht hin und sagen: Wir holen die Meisterschaft. Wir glauben, dass wir uns um vier Plätze verbessern können. Die direkte Play Off-Qualifikation ist unser erstes Ziel. Top-6 wäre ein großartiges Sprungbrett. Wir werden hart für dieses Ziel arbeiten.“

„Bill Stewart war in der Kaderplanung sehr effektiv“, so KEC-Geschäftsführer Thomas Eichin, „so war es möglich, auch jetzt noch derart hochkarätige Spieler zu holen.“ 


Sponsoren & Partner

Toyota
Rheinenergie
Gilden Kölsch
Hit
CGM CompuGroupMedical